Fragen zur Studie? 089 23032460

Wie erkenne ich Alzheimer oder Demenz? Was sind die Symptome, wie macht es sich bemerkbar?

Beginnende Alzheimer Erkrankung

Alzheimer beginnt schleichend. Zeitlebens werden abgestorbene Hirnzellen nicht erneuert, das leistungsfähige Gehirn gleicht ihren Verlust lange aus. Nach dem heutigem Stand der Forschung kann man davon ausgehen, das die ersten Symptome nach 30 Jahren auftreten. Ab diesem Zeitpunkt beginnt das frühe Stadium der Demenz, das Gedächtnis verliert zusehens an Leistung, ist leicht gestört und komplexe Aufgaben fallen einem schwerer.

Das frühe Stadium von Alzheimer im Anfangsstadium äußert sich durch die Schwierigkeit der Betroffenen sich häufiger neue Informationen nicht mehr merken zu können. Sie vergessen zum Beispiel was sie zu Mittag gegessen haben. Sie verlegen Gegenstände häufiger oder können einem Gespräch nur mühsam folgen und Ihnen fallen die passenden Wörter nicht ein. Auch die Orientierung im Alltag wird zusehends zur Herausforderung insbesondere in fremder Umgebung kann es sein das sie sich verlaufen und alles wie ein Labyrinth erscheint.

Studie zur neuen Alzheimer Therapie

Wir stellen Ihnen eine durch unsere Spezialisten individuell maßgeschneiderte Kombination aus medikamentösen und nicht edikamentösen Maßnahmen zur Seite. Ferner erhalten Sie als Teilnehmer eine ausführliche fachliche Beratung zur Prävention oder zur Krankheit und ihren möglichen Folgen.

Sind Sie interessiert? Kontaktieren Sie uns einfach und unverbindlich unter 089 23032460!

Beste Grüße

Dr. med. Andrej Pauls
Facharzt für Neurologie, Psychiatrie, Neuropsychologie

Gedächtniszentrum muenchen

Dr. med. Andrej Pauls

Geb. in Brisbane/Australien

Psychologiestudium Mannheim/Heidelberg mit Diplom-Abschluss. Facharzt für Neurologie

und Psychiatrie. Medizinstudium in Heidelberg und Boston (Harvard). Facharztausbildung in Heidelberg, Max-Plank-Institut für Psychiatrie und Neurologie, Neurologisches KH Bayreuth, Neurologisches KH München, Native Speaker.

Schwerpunkte: neurologische Diagnostik und Therapie. Kognitive Störungen und Alzheimer-Demenz.

Wenn Sie sich für diese Studie interessieren, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf!

Kontaktieren Sie das Studienzentrum

Kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail oder nutzen Sie das untenstehende Kontaktformular.

Ich stimme den untenstehenden Datenschutzbestimmungen zu.
*Bitte füllen Sie dieses Pflichtfeld aus!

Weitere Studienzentren in Deutschland

Datenschutzhinweis

Bei der Kontaktaufnahme über das Kontaktformular werden Ihre Angaben für die Bearbeitung der Anfrage sowie für Anschlussfragen gespeichert. Eine Übermittlung an Dritte findet nicht statt. Sollten Sie die Nutzung Ihrer Daten durch das Studienzentrum für die Zukunft nicht mehr wünschen, so können Sie die Verarbeitung für die Zukunft jederzeit ohne die Angabe von Gründen schriftlich gegenüber dem Studienzentrum widerrufen.