Fragen zur Studie? 089 23032460

Gedächtnis- und Konzentrationsstörungen? Was sind die Symptome, wie macht es sich bemerkbar?

Bin ich nur gestresst oder ist es doch krankhaft?

Temporäre Schwächen Es ist zunächst völlig normal für das Gehirn junger und alter Menschen etwas zu vergessen, da das Gehirn eine Filterfunktion erfüllt, damit wir uns zurecht finden können. Es kann immer wieder zu Schwankungen im Gedächtnisbereichs eines Menschen kommen, denken Sie nur an die rosarote Brille eines Verliebten. Aber auch Stress, Schlafmangel oder übermäßiger Alkohol- und oder Drogenkonsum können sich negativ auf die Leistung des Gehirn auswirken. In der Regel verschwinden diese Kognitiven Störungen nach Abklingen der Ursachen.

Altersbedingte Schwächen Im Alter benötigen Menschen mehr Zeit neues zu lernen und wieder abzurufen. Es ist auf gesunde Ernährung und Bewegung zu achten. So beugen Sie der Verkalkung der Arterien vor.

Krankhafte Schwächen

Die Bandbreite krankhafter Gedächtnis- und Konzentrationsstörungen ist naturgemäß breit aufgestellt. So können die Gedächtnisfunktion durch psychische Erkrankungen genauso beeinträchtigt werden wie durch Diabetes und bestimmter Infektionskrankheiten oder Mangelerscheinungen. Ferner können auch Medikamente Gedächtnisschwierigkeiten auslösen.

Gedächtnissprechstunde

Um jedoch die genauen Ursachen feststellen zu können empfiehlt sich der Besuch einer Gedächtnissprechstunde. Wir stellen Ihnen bei Bedarf eine durch unsere Spezialisten individuell maßgeschneiderte Kombination aus medikamentösen und nicht medikamentösen Maßnahmen zur Seite. Ferner erhalten Sie als Teilnehmer eine ausführliche fachliche Beratung zur Prävention oder zur Krankheit und ihren möglichen Folgen.

Sind Sie interessiert? Kontaktieren Sie uns einfach und unverbindlich unter 089 23032460!

Beste Grüße

Dr. med. Andrej Pauls
Facharzt für Neurologie, Psychiatrie, Neuropsychologie

Gedächtniszentrum muenchen

Dr. med. Andrej Pauls

Geb. in Brisbane/Australien

Psychologiestudium Mannheim/Heidelberg mit Diplom-Abschluss. Facharzt für Neurologie

und Psychiatrie. Medizinstudium in Heidelberg und Boston (Harvard). Facharztausbildung in Heidelberg, Max-Plank-Institut für Psychiatrie und Neurologie, Neurologisches KH Bayreuth, Neurologisches KH München, Native Speaker.

Schwerpunkte: neurologische Diagnostik und Therapie. Kognitive Störungen und Alzheimer-Demenz.

Wenn Sie sich für diese Studie interessieren, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf!

Kontaktieren Sie das Studienzentrum

Kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail oder nutzen Sie das untenstehende Kontaktformular.

Ich stimme den untenstehenden Datenschutzbestimmungen zu.
*Bitte füllen Sie dieses Pflichtfeld aus!

Weitere Studienzentren in Deutschland

Datenschutzhinweis

Bei der Kontaktaufnahme über das Kontaktformular werden Ihre Angaben für die Bearbeitung der Anfrage sowie für Anschlussfragen gespeichert. Eine Übermittlung an Dritte findet nicht statt. Sollten Sie die Nutzung Ihrer Daten durch das Studienzentrum für die Zukunft nicht mehr wünschen, so können Sie die Verarbeitung für die Zukunft jederzeit ohne die Angabe von Gründen schriftlich gegenüber dem Studienzentrum widerrufen.